Sie sind hier:

Erwachsen sein - alt werden

Die St. Gallus-Hilfe bietet Erwachsenen mit einer Behinderung vielfältige Möglichkeiten des Wohnens, der Arbeit, der Beschäftigung und der Freizeitgestaltung.

Wohnen ist möglich in differenzierten Wohnformen in den Stammorten Liebenau, Hegenberg und Rosenharz sowie in vielen Gemeinden im südlichen Baden-Württemberg. Das Wohnangebot reicht vom Wohnen in Wohngruppen, Wohngemeinschaften und Appartements, Trainingswohnen, Ambulant Betreutes Wohnen, Kurzzeitwohnen bis hin zum Betreuten Wohnen in Familien und Begleitung im Rahmen des Persönlichen Budgets.

Unabhängig vom Behinderungsgrad erhält jeder Mensch ein tagesstrukturierendes Angebot. Je nach Fähigkeit und Neigung stehen hierfür differenzierte Arbeits- und Beschäftigungsplätze im Arbeitsbereich der WfbM und in den Förder- und Betreuungsbereichen zur Verfügung.
Darüber hinaus bieten wir den Beschäftigten mit einer Behinderung Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung an.

Zahlreiche Freizeit- und Bildungsangebote orientieren sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen mit Behinderung.

Frauen und Männer mit Behinderung, die altershalber aus der WfbM ausgeschieden sind, finden in der Seniorenbegleitung vielfältige, tagesstrukturierende Aktivitäten.