Ambulanter Hospizdienst

Plötzlich ist nichts mehr, wie es war

Wenn Kinder und Jugendliche von Sterben und Tod betroffen sind, brauchen sie und ihre Familie besondere Unterstützung. Freunde und Bekannte möchten helfen, können aber oft nicht wirklich nachvollziehen, in welchem Gefühlschaos die Familie sich befindet. Vieles wächst über den Kopf. Viele Fragen müssen beantwortet werden. Der Kinderhospizdienst ist in dieser schwierigen Situation für Sie da.

Wie helfen wir?

Wir begleiten Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Kind oder Jugendlichen. Und wir begleiten Familien, in denen Kinder und Jugendliche vom Sterben eines Elternteils betroffen sind. Wir helfen durch Gespräche, Beratung, Entlastungsangebote. Unsere Aufgaben richten sich nach der individuellen Situation der betroffenen Familie.

Wem helfen wir?

  • Der ganzen Familie durch Entlastung im täglichen Leben, so dass mehr Zeit und Kraft für Notwendiges bleibt.
  • Dem kranken Kind durch zuhören, mit ihm spielen und gemeinsam verbrachter Zeit.
  • Den Eltern durch Gespräche, individuelle Beratung, Hilfe bei Behördengängen, Vermittlung von Fachdiensten und vieles mehr.
  • Den Geschwisterkindern, z.B. durch Hilfe bei den Hausaufgaben oder mit gemeinsamen Unternehmungen.
  • Mitbetroffenen, Verwandten, Freunden durch Offenheit für Fragen und Gespräche.

Ehrenamt

Der Kinderhospizdienst AMALIE sucht ehrenamtliche Mitarbeiter.
Einsatzorte: Kreis Ravensburg, Bodenseekreis

Sind Sie interessiert? Rufen Sie uns einfach an!

Kontakt

Landkreis Ravensburg:

AMALIE
amb. Kinderhospizdienst Landkreis Ravensburg
Ettishoferstraße 3
88250 Weingarten
Elisabeth Mogg
Tel. 0751 3661333
e.mogg@kinderhospizdienst-ravensburg.de
www.kinderhospizdienst-ravensburg.de


Bodenseekreis:

AMALIE
amb. Kinderhospizdienst Bodenseekreis
Paulinenstr. 12
88046 Friedrichshafen
Barbara Weiland
Tel. 07541 4094360
info@kinderhospizdienst-bodensee.de
www.kinderhospizdienst-bodensee.de

Weitere Informationen

Beitrag aus Anstifter 1/2013