Betreutes Wohnen in Familien

Gut behütet aufwachsen

Betreutes Wohnen in Familien bietet für Kinder und Jugendliche mit Behinderung die Chance, in einem familiären Umfeld aufzuwachsen. Es eröffnet individuelle und vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten, bietet persönliche Entwicklungschancen und ermöglicht in hohem Maße soziale Teilhabe.

Wer kann in einer Pflegefamilie leben?

  • Kinder und Jugendliche mit einer geistigen oder einer Mehrfach-Behinderung
  • Kinder und Jugendliche mit seelischer Behinderung

Wer kann Pflegefamilie werden?

Pflegefamilien können Familien, Lebensgemeinschaften und Einzelpersonen sein. Voraussetzungen sind unter anderem Zeit, Raum und Engagement, ein Kind/ Jugendlichen entsprechend seines individuellen Bedarfs zu unterstützen.

Die Gewinnung und Auswahl von Pflegefamilien, der Vermittlungsprozess zu einer Pflegefamilie sowie die Begleitung und Beratung der Pflegefamilie erfolgen durch entsprechend qualifizierte Fachkräfte. Diese arbeiten nach verbindlich vereinbarten Qualitätsstandards.

Wie lange dauern die Aufenthalte?

Es sind Kurzzeit- und Langzeitaufenthalte möglich.

Wie wird die Pflegefamilie beraten?

Sowohl die Pflegefamilie als auch das Kind/der Jugendliche erhalten Beratung und Begleitung durch Fachkräfte. Für die Pflegefamilien werden neben einer kontinuierlichen Beratung auch Austauschmöglichkeiten, gemeinsame Unternehmungen sowie Fortbildungen angeboten.

Pflegefamilien gesucht!

Einsatzorte:
Landkreise Ravensburg, Konstanz, Lindau, Sigmaringen, Ulm, Neu-Ulm, Alb-Donau-Kreis, Bodenseekreis und Schwarzwald-Baar-Kreis.

Kinder und Jugendliche mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen brauchen intensive, zuverlässige und emotionale Zuwendung. Manche von ihnen können aber nicht in ihrer eigenen Familie aufwachsen, weil sie keine Eltern mehr haben oder diese mit der Betreuung überfordert sind.

Für diese Kinder und Jugendliche suchen wir laufend nach geeigneten Pflegefamilien, die von unserem Fachdienst ausgewählt und für ihre anspruchsvolle Tätigkeit vorbereitet werden. Sie erhalten bei allen Fragen sowohl während der Vermittlung des Kindes/ Jugendlichen als auch während der gesamten Pflegezeit von den Mitarbeitern des Fachdienstes Begleitung.

Sie sind interessiert? Dann rufen Sie uns einfach an!

Kontakt

Sozialdienst
Lea Konrad
Telefon: 07542 10-2024
Telefax: 07542 10-982024
lea.konrad@st.gallus-hilfe.de

Weitere Informationen:

Medien

Weitere Informationen zum Betreuten Wohnen in Familien der St. Gallus-Hilfe finden Sie hier in unserer Videothek.

Mehr lesen in Leichter Sprache

Mehr lesen in
Leichter Sprache


Betreutes Wohnen in Familien - Ulm

Dringend gesucht

12.01.2017

Gastfamilien gesucht im Landkreis Konstanz!

SINGEN - Haben Sie ein Zimmer oder eine kleine Wohnung frei? Haben Sie Freude am Umgang mit Menschen, und können Sie sich vorstellen, ein...
mehr Info


12.01.2017

Gastfamilien gesucht im Raum Ulm/Neu-Ulm/Alb-Donau-Kreis!

ULM - Haben Sie ein Zimmer oder eine kleine Wohnung frei? Haben Sie Freude am Umgang mit Menschen, und können Sie sich vorstellen, ein Kind...
mehr Info


12.01.2017

Gastfamilien gesucht im Bodenseekreis!

BODENSEEKREIS - Haben Sie ein Zimmer oder eine kleine Wohnung frei? Haben Sie Freude am Umgang mit Menschen, und können Sie sich vorstellen,...
mehr Info