Sie sind hier:
24.02.2012

Betreutes Wohnen in Familien jetzt auch in Neu-Ulm

ULM/NEU-ULM - Neben Ulm und dem Alb-Donau-Kreis bietet die St. Gallus-Hilfe seit dem 1. Februar 2012 auch in Stadt und Landkreis Neu-Ulm Betreutes Wohnen in Familien für Menschen mit Behinderung an.


In Ulm, um Ulm und um Ulm herum

Die St. Gallus-Hilfe, eine Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau, bietet bereits seit Oktober 2010 in Ulm und Alb-Donau-Kreis mit Angelika Bayer als Fachdienstleitung und Gunda Willfort (Diplom-Sozialarbeiterin) Betreutes Wohnen in Familien für Menschen mit Behinderung an. Seit 1. Februar 2012 konzentrieren sich zwei zusätzliche Sozialpädagoginnen – Susanne Gast und Sabine Ritter – auf die Stadt und den Landkreis Neu-Ulm. Sowohl die Gastfamilien als auch die Menschen mit Behinderung erhalten von den Mitarbeiterinnen dauerhafte fachliche Begleitung und Unterstützung.

Gastfamilie dringend gesucht!

Ganz dringend sucht die St. Gallus-Hilfe eine engagierte Familie, Lebensgemeinschaft oder eine Einzelperson, die es sich vorstellen kann, eine 19-jährige junge Frau mit seelischer Behinderung bei sich aufzunehmen. Darüber hinaus wünschen sich noch weitere Menschen mit geistiger, seelischer oder Mehrfachbehinderung, die nicht alleine leben können beziehungsweise wollen, auf eine passende Gastfamilie. Für viele Betroffene stellt dies eine gute Alternative zum Leben in einer Einrichtung dar.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der St. Gallus-Hilfe, Telefon 0731 159399-630 oder -650 oder über adulm@st.gallus-hilfe.de.
 

 


 

Kontakt:
Teamwork Kommunikation und Medien GmbH
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon 07542 10-1181 
Telefax 07542 10-1117
info@teamwork-kommunikation.de
http://www.teamwork-kommunikation.de/