Sie sind hier:
01.03.2012

dm-Drogeriemarkt unterstützt "wellcome"

FRIEDRICHSHAFEN – An der Kasse für den guten Zweck: Marion Behrendt, Koordinatorin von "wellcome" im Bodenseekreis, schlüpfte für eine halbe Stunde in die Rolle einer dm-Mitarbeiterin und setzte sich an die Kasse des Drogeriemarkts in der Friedrichshafener Rheinstraße. Insgesamt nahm sie 828 Euro ein, die vom dm-Drogeriemarkt auf volle 900 Euro aufgerundet wurden.


An der Kasse für einen guten Zweck

Im Rahmen der Aktion "Ideen, Initiative, Zukunft", eine Kooperation des dm-Drogeriemarkts und der Deutschen UNESCO-Kommission, wurde der 29. Februar deutschlandweit als zusätzlicher Tag für nachhaltiges Engagement genutzt. Zahlreiche Kundinnen nahmen ein paar Minuten Wartezeit in Kauf, um im dm-Drogeriemarkt an der Kasse von Marion Behrendt zu bezahlen. "Das ist eine tolle Sache und da habe ich schon etwas Geduld", meinte eine Kundin.

Zugute kommt das Geld "wellcome", einem Dienst der Stiftung Liebenau. In Form von moderner Nachbarschaftshilfe unterstützen Ehrenamtliche Familien stundenweise nach der Geburt eines Kindes. Damit aus der großen Freude über das Baby kein Stress wird, verhelfen die ehrenamtlichen wellcome-Engel zu kleinen Pausen, in denen die Eltern wieder Kraft schöpfen können. "wellcome" gibt es bundesweit an etwa 200 Orten. "Es ist schön, dass bei dieser Aktion viel Geld zusammen gekommen ist, denn wir sind auf Spenden angewiesen", sagte Marion Behrendt.

 


 

Kontakt:
Teamwork Kommunikation und Medien GmbH
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon 07542 10-1181 
Telefax 07542 10-1117
info@teamwork-kommunikation.de
http://www.teamwork-kommunikation.de/

Marion Behrendt kassierte  für den guten Zweck.

Marion Behrendt (links), Koordinatorin von "wellcome" im Bodenseekreis, kassierte im dm-Drogeriemarkt in Friedrichshafen eine halbe Stunde lang für den guten Zweck.

900 Euro für den guten Zweck.

900 Euro für den guten Zweck: Marion Behrendt (rechts), Koordinatorin von "wellcome" im Bodenseekreis, freut sich über den Spendenscheck aus der Hand von Ulrike Bensch, Filialleiterin des dm-Drogeriemarkts in Friedrichshafen.