Sie sind hier:
19.04.2012

Mittendrin statt außen vor – Lesung zum Tag der Menschen mit Behinderung in Baden-Württemberg

WANGEN - Die Journalistin und Autorin Liane von Droste liest zusammen mit Lesepartnerinnen und Lesepartnern am Mittwoch, 2. Mai um 20 Uhr in der Bücherei im Kornhaus in Wangen aus ihrem Buch "Neele ist da geblieben". Sie beschreibt darin einfühlsam Portraits von Menschen, die anders sind.


Behindert sein - oder behindert werden?

Nicht alle Menschen in diesem Buch sind im klassischen Sinn "behindert". Alle aber werden behindert - von unüberwindlichen Stufen, Vorurteilen, von zu kleinen Buchstaben oder von Menschen, die über die Kosten für die Rollstuhlreparatur, einen Platz im Kindergarten oder den Neigungswinkel einer Rampe zu entscheiden haben.

Ein Buch wider die Barrieren in den Köpfen

Die Menschen, die im Mittelpunkt der Portraits und Reportagen stehen, geben im Gespräch mit der Autorin Einblick in ihren Alltag und in ihre Gedanken. Sie erleben Banales und Dramatisches, sind fröhlich oder traurig. Für viele von ihnen erleichtern medizinischer Fortschritt oder das Internet die Teilnahme am Leben und den Kontakt mit anderen.

Die Lesung wird im Zusammenhang mit dem Tag der Menschen mit Behinderung am 5. Mai von der St. Gallus-Hilfe organisiert und von der städtischen Bibliothek in Wangen, der Caritas – Zu Hause Leben, der Arkade und der St. Jakobusstiftung - St. Konrad unterstützt.

Lesung im Rahmen des Tags der Menschen mit Behinderung
Veranstaltungsort:
Bücherei im Kornhaus Wangen
Termin:
Mittwoch, 2. Mai 2012, 20:00 Uhr

www.st.gallus-hilfe.de, www.edition-steinlach.de

 


 

Kontakt:
Teamwork Kommunikation und Medien GmbH
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon 07542 10-1181 
Telefax 07542 10-1117
info@teamwork-kommunikation.de
http://www.teamwork-kommunikation.de/