Sie sind hier:
06.07.2012

Erstes Gastfamilien-Sommerfest im Landkreis Konstanz

WEITERDINGEN - Das erste Sommerfest für Gastfamilien der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) fand Ende Juni auf dem Stofflerhof in Weiterdingen statt.


Landwirtschaft zum Anfassen

Bei herrlichem Hochsommerwetter trafen sich die Familien und die von ihnen betreuten Menschen mit Behinderung am Wanderparkplatz, um gemeinsam einen 30-minütigen Fußmarsch zum schön gelegenen Stofflerhof zu bewältigen. Dort wurden sie herzlich bewirtet, die Kinder durften selbst Kräuterbutter herstellen und die Erwachsenen konnten sich bei einer Führung über den Hof in die Geheimnisse der Landwirtschaft einführen lassen. Finanziell unterstützt wurde das Fest durch eine Spende des Hegau-Gymnasiums, das die Einnahmen eines Schulkonzertes für diesen Zweck spendete.

Dank für das große Engagement

Das Sommerfest wurde von der St. Gallus-Hilfe ausgerichtet, um sich bei den Gastfamilien für ihr großes Engagement und ihre Bereitschaft zu bedanken, einen Menschen mit Behinderung bei sich aufzunehmen und ihm ein Zuhause und die notwendige Begleitung im Alltag zu bieten. Wie gut dieses Zusammenleben gelingen kann und wie viel Freude es den Menschen bereitet, war an diesem Tag deutlich sichtbar.

Weitere Informationen zum Betreuten Wohnen in Familien der St. Gallus-Hilfe im Landkreis Konstanz gibt es unter Telefon 07731 596963.

Landwirtschaft zum Anfassen

Das erste Sommerfest für Gastfamilien der St. Gallus-Hilfe auf dem Stofflerhof in Weiterdingen.