Sie sind hier:
14.05.2013

Gisoton unterstützt Alpenüberquerung

MECKENBEUREN/AICHSTETTEN – Acht Menschen mit geistiger Behinderung aus dem gemeindenahen Wohnen der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) werden im Juni über die Alpen nach Italien wandern. Mit dem Projekt: "Wir überschreiten Grenzen" wollen sie anderen Menschen mit Behinderung Mut machen, Neues zu wagen. Das Unternehmen Gisoton Wandsysteme aus Aichstetten unterstützt das länderübergreifende Projekt mit einer Spende von 1.000 Euro.

Projekt überwindet Grenzen

Die beiden Frauen und sechs Männer sind Bürger von Meckenbeuren. Sie wohnen in der ehemaligen Villa Gaismaier und werden den Namen der Gemeinde nach Italien tragen. Bürgermeister Andreas Schmid wird die Wanderer bis Österreich begleiten. Jörg Munk, Geschäftsführer der St. Gallus-Hilfe, würdigt die Initiative der Wohngemeinschaft, neue Begegnungen und Kontakte zu wagen: "Ein großartiger Schritt zu mehr Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein." Knapp zwei Jahre lang haben sich die Wanderer auf die Tour vorbereitet, lange Fußmärsche und Höhenmeter bewältigt und gelernt: "Ich kann es, wenn ich es mir zutraue."

Gemeinsam auf dem Weg

Roland Teufel, Vertriebsleiter von Gisoton Wandsysteme Baustoffwerke Gebhart & Söhne GmbH & Co. KG, ist vom Engagement der Teilnehmer beeindruckt. Der Vertriebsleiter ist selbst ein Fan der Alpen: "Für die Überquerung bedarf es Mut und Ausdauer", und das schätzt Teufel an dem außergewöhnlichen Vorhaben. Er überreicht der Wandergruppe einen Scheck von Gisoton über 1.000 Euro und lässt sich von der Begeisterung der Gruppe anstecken. Er hat vor, die Wanderer einen Tag lang zu begleiten.


Info:

Mehr über das Projekt der St. Gallus-Hilfe "Wir überschreiten Grenzen" erfahren Sie bei der Wohngruppe unter der Rufnummer 07542 405913.

Aktuelle Erlebnisse der Wandergruppe sind im Internet einsehbar unter www.italienwanderung.de.

Ein Spendenkonto ist eingerichtet bei der Sparkasse Bodensee unter Stiftung Liebenau, "Wanderprojekt Meckenbeuren", BLZ 690 500 01, Kontonummer 20994471.

 


 

Kontakt:
Liebenau Teamwork Kommunikation GmbH
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon 07542 10-1181
Telefax 07542 10-1117
info@teamwork-kommunikation.de
www.teamwork-kommunikation.de

Das Unternehmen Gisoton aus Aichstetten unterstützt die Wandergruppe der St. Gallus-Hilfe auf ihrem Weg nach Italien mit 1.000 €.

Das Unternehmen Gisoton aus Aichstetten unterstützt die Wandergruppe der St. Gallus-Hilfe auf ihrem Weg nach Italien. Jörg Munk, Geschäftsführer der St. Gallus-Hilfe (Mitte), Verena Rehm von Helfen und Spenden der Stiftung Liebenau (hinten 3. v. l.) sowie Heilerziehungspflegerin Manuela Probst (rechts), freuen sich im Kreise der Wandergruppe über den 1.000-Euro-Scheck, den Gisoton-Vertriebsleiter Roland Teufel (2. v. r.) überreicht.