Sie sind hier:
18.07.2013

Norbert Bühler ist 20. Ehrenzeichenträger der Stiftung Liebenau

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Norbert Bühler trägt jetzt das Ehrenzeichen der Stiftung Liebenau. Am 17. Juli überreichte Dr. Berthold Broll, Vorstand der Stiftung Liebenau, dem 82-Jährigen das Ehrenzeichen im Schloss Liebenau. Damit hat die Stiftung Liebenau seit 2002 das 20. Ehrenzeichen an verdiente Förderer und Freunde der Stiftung vergeben.

Norbert Bühler selbst setzt sich seit mehr als 30 Jahren für die Stiftung Liebenau ein. 1993 hatte er den Freundeskreis (heute: Förderverein) der St. Gallus-Hilfe mitbegründet und übernahm von 1997 bis Mai dieses Jahres das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Bereits 1983 gehörte er dem Angehörigenbeirat der St. Gallus-Hilfe an. 21 Jahre war er in diesem Gremium tätig.

"Ein wunderbarer Mensch"

„Ich habe Norbert Bühler als geradlinigen und zugleich menschlich sehr angenehmen Menschen kennengelernt. Ein wunderbarer Mensch, der aus dem Herzen heraus handelte“, sagte Dr. Broll vor der Verleihung des Ehrenzeichens. „Norbert Bühler sprach kritische Punkte nach innen direkt und klar an, allerdings immer auf einer Basis, die von einem großen Wohlwollen geprägt war. Ich erlebte ihn mit einer sehr großen Loyalität und Wertschätzung der Stiftung Liebenau gegenüber.“ Mit seinem realistischen Blick für das Machbare und Sinnvolle sei Bühler ein ausgezeichneter Mittler zwischen den Positionen gewesen, er habe ausgleichend gewirkt und konnte Brücken schlagen. „Das war von unschätzbarem Wert“, sagte Dr. Broll, bevor er im Beisein seiner Vorstandskollegen Bühler das Ehrenzeichen anheftete.

 


 

Kontakt:
Liebenau Teamwork Kommunikation GmbH
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon 07542 10-1181
Telefax 07542 10-1117
info@teamwork-kommunikation.de
www.teamwork-kommunikation.de

Norbert Bühler (vorn) erhält das Ehrenzeichen der Stiftung Liebenau von Prälat Michael H. F. Brock, Dr. Markus Nachbaur und Dr. Berthold Broll (v.l.)

Norbert Bühler (vorn) erhält das Ehrenzeichen der Stiftung Liebenau von Prälat Michael H. F. Brock, Dr. Markus Nachbaur und Dr. Berthold Broll (v.l.)