Sie sind hier:
23.09.2013

Fotografie-Ausstellung zeigt kleine Überlebenskünstler

RAVENSBURG – Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums der Sozialmedizinischen Nachsorge für Kinder und Jugendliche zeigt die Kreissparkasse am Marienplatz vom 7. bis 22. Oktober beeindruckende Portraits von Kindern, für die das Großwerden nicht so einfach ist.


Sie sind mitten unter uns, sie verstecken sich oder auch nicht, sie sind mal bedrückt, mal fröhlich, mal offen oder eigensinnig – Kinder eben. Und dennoch ist für chronisch und schwer kranke Kinder und deren Familien vieles anders: der tägliche Kampf mit fremdbestimmten Behandlungsvorgaben, die Einschränkungen in der Bewegungs- und Ernährungsfreiheit und oftmals Leid und Schmerzen. Medikamente, Therapiemaßnahmen und soziale Unterstützung helfen – aber auch der Überlebenswillen der kleinen Patienten.

Portraits lassen Emotionen sichtbar werden

Der Fotograf Michael Klar aus Sonthofen hat Kinder, die sich mutig ihren Weg ins Leben kämpfen, eine Zeit lang begleitet. Mit viel Herz und Einfühlungsvermögen ist es ihm gelungen, den großen Lebenswillen der kleinen Patienten und ihre täglichen Freuden in großformatigen Portraits zu dokumentieren. Auf beeindruckende Art und Weise zeigen die Bilder, mit welcher Energie die kleinen Überlebenskünstler ihr Leben gestalten, oftmals pfiffig, fröhlich, kokettierend, schelmisch und immer lebensbejahend.

Nachhaltiger Beitrag zur Lebensqualität

Unterstützt bei ihrem Weg ins Leben werden Familien mit früh- und risikogeborenen, chronisch und schwer kranken Kindern von der Sozialmedizinischen Nachsorge „Gemeinsam für Kinder“, eine Kooperation zwischen der Stiftung Liebenau und der Oberschwabenklinik in Ravensburg, die in diesen Tagen ihr fünfjähriges Bestehen feiert. Seit September 2008 hat ein interdisziplinäres Team über 200 hoch belastete Familien im Raum Allgäu-Bodensee-Oberschwaben betreut und geholfen, dass die Familien sich nach einem langen Krankenhaus-Aufenthalt mit intensivmedizinischer Behandlung wieder im heimischen Umfeld zurechtfinden. 

 


 

Kontakt:
Liebenau Teamwork Kommunikation GmbH
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon 07542 10-1181
Telefax 07542 10-1117
info@teamwork-kommunikation.de
www.teamwork-kommunikation.de