Sie sind hier:
31.01.2014

Infos zum Betreuten Wohnen in Familien

NEU-ULM - Betreutes Wohnen in Familien der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau), kurz BWF, bedeutet gelebte Inklusion.


Familienanschluss und Unterstützung

Menschen, vom Kleinkind bis zum Rentner, mit einer geistigen, seelischen oder Mehrfachbehinderung wohnen und leben dauerhaft in einer Gastfamilie. Dort bekommen sie Familienanschluss sowie Unterstützung und können somit selbstständig und außerhalb einer stationären Einrichtung leben.

Als Gastfamilie kommen sowohl Familien und Lebensgemeinschaften als auch Einzelpersonen in Frage. Die Gastfamilie erhält für ihr Engagement ein angemessenes Betreuungsentgelt sowie die Deckung der Lebenshaltungskosten. Um ein gutes Miteinander innerhalb der Betreuungsverhältnisse sicher zu stellen, findet eine dauerhafte fachliche Begleitung durch die Sozialpädagoginnen der St. Gallus-Hilfe statt.

Sie wollen mehr darüber erfahren?

Interessierte Gastfamilien, Lebensgemeinschaften und Einzelpersonen können sich bei dieser öffentlichen Veranstaltung ebenso informieren wie Menschen, die in einer Gastfamilie leben möchten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Infoabend: Betreutes Wohnen in Familien

Termin: Donnerstag, 13. Februar, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Café "Vorfeld Inn", Steubenstraße 34 in Neu-Ulm

Kontakt: St. Gallus-Hilfe, Betreutes Wohnen in Familien,
Tel. 0731 159399650, -630.

 


 

Kontakt:
Liebenau Teamwork Kommunikation GmbH
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon 07542 10-1181 
Telefax 07542 10-1117
info@teamwork-kommunikation.de
http://www.teamwork-kommunikation.de/