Sie sind hier:
27.02.2014

Sparkasse Bodensee spendet 2.500 Euro für Liebenauer Netzwerk Familie

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Sparkasse Bodensee unterstützt mit einer Spende von 2.500 Euro die Hilfen der Stiftung Liebenau für Familien. Einen symbolischen Scheck überreichte Patrizia Navatta, stellvertretende Filialdirektorin der Sparkasse Bodensee an Christoph Gräf, Koordinator Liebenauer Netzwerk Familie, wellcome-Koordinatorin Marion Behrendt, wellcome-Ehrenamtliche Vera Stampfer und Familie Jönsson.


Familienunterstützendes Netzwerk

Das Liebenauer Netzwerk Familie ist ein Zusammenschluss der verschiedensten Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien. So werden unter anderem Eltern bei der Betreuung schwerbehinderter oder schwerkranker Kinder entlastet oder Familien mit Frühgeborenen im Anschluss an den Klinikaufenthalt im Alltag begleitet.

Das Projekt wellcome, für das die Stiftung Liebenau seit 2009 die Trägerschaft hat, bietet im Bodenseekreis und im Landkreis Ravensburg praktische Unterstützung für junge Familien, die sich in der Zeit nach der Geburt eines Kindes Hilfe wünschen. Oft sind es frisch zugezogene Familien, die sich an wellcome wenden, dazu Mehrlingsfamilien, kinderreiche Familien und Alleinerziehende oder Familien, in denen ein Kind oder Elternteil mit einer Behinderung oder Krankheit lebt.

wellcome-Engel unterstützen und entlasten Familien

Ehrenamtliche Helferinnen, auch wellcome-"Engel" genannt, kommen regelmäßig zu Besuch, unterstützen die Mutter, kümmern sich ums Baby und spielen mit den Geschwistern. "Unsere Angehörigen leben alle weiter weg, da ist es schön zu wissen, dass Frau Stampfer regelmäßig zu Besuch kommt und uns unterstützt" so Verena Jönsson, Mutter des kleinen Maximilian, die das wellcome-Angebot nutzt. "Wenn man sieht, wo das Geld ankommt, macht man es doch gleich mit noch mehr Freude", so Patrizia Navatta von der Sparkasse Bodensee.

Allein im Jahr 2013 konnten so im Bodenseekreis 33 Familien begleitet werden. Und die Anfragen werden nicht weniger. Das Projekt wird größtenteils über Spenden finanziert. "Umso mehr freut es uns, dass die Sparkasse unsere Arbeit unterstützt" sagt Christoph Gräf, Koordinator Liebenauer Netzwerk Familie.

Weitere Informationen zu wellcome finden Sie hier.

 

 


 

Kontakt:
Liebenau Teamwork Kommunikation GmbH
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon 07542 10-1181
Telefax 07542 10-1117
info@teamwork-kommunikation.de
www.teamwork-kommunikation.de

Patrizia Navatta, stellvertretende Filialdirektorin Sparkasse Bodensee (2.v.l.), überreicht einen Spendenscheck an (v. l.): Christoph Gräf, Koordinator Liebenauer Netzwerk Familie; Pierre und Verena Jönsson, wellcome-Familie; Vera Stampfer, wellcome-Ehrenamtliche, mit Baby Maximilian; Marion Behrendt, wellcome-Koordinatorin.

Patrizia Navatta, stellvertretende Filialdirektorin Sparkasse Bodensee (2.v.l.), überreicht einen Spendenscheck an (v. l.): Christoph Gräf, Koordinator Liebenauer Netzwerk Familie; Pierre und Verena Jönsson, wellcome-Familie; Vera Stampfer, wellcome-Ehrenamtliche, mit Baby Maximilian; Marion Behrendt, wellcome-Koordinatorin.