Sie sind hier:
31.07.2014

Don-Bosco Schüler meistern Verwall-Runde

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Die eigenen Grenzen überwinden und ungeahnte persönliche Ressourcen entdecken – diese Erfahrung machten Ende Juli acht Schüler der Don-Bosco-Schule in Hegenberg (St. Gallus-Hilfe/Stiftung Liebenau). Zusammen mit ihren Lehrern und Betreuern meisterten sie in einer Woche die "Verwall-Runde" von St. Christoph bis Pettneu am Arlberg. Hinter ihnen liegen 56 Kilometer Bergweg in sechs Etappen mit insgesamt 5 000 Höhenmetern. Möglich wurde die Tour durch eine Spende von "Round Table 78 Friedrichshafen" in Höhe von 2.500 Euro.


Hohe Berge und eigene Grenzen überwinden

Regenwetter, Spaß auf der Hütte, Schneefelder, ein zehn Kilo schwerer Rucksack auf dem Rücken, Steinböcke in freier Wildbahn, tolle Aussicht vom Gipfel bei Sonnenschein, aufregender Abstieg gesichert durch ein Seil, und glückliche Gesichter: Die Fotos von der "Verwall-Runde" der acht Hegenberger Schüler sprechen eine deutliche Sprache. Hinter den Jugendlichen aus schwierigen sozialen Verhältnissen liegt nicht nur eine sechstägige Bergwanderung, sondern eine Erfahrung fürs Leben.

"Da kann man echt stolz sein"

Am letzten Schultag vor den Ferien erzählten die Wanderer im Foyer der Don-Bosco-Schule von ihren Erlebnissen. "Der Berg war steil, aber wir haben es trotzdem geschafft", meinte Fabian mit Blick auf sein Lieblingsfoto, das ihn zusammen mit seinen Mitschülern an einer Felswand zeigt. Christian erinnert sich besonders gern an eine Ziege, mit der er auf einer Almhütte Freundschaft geschlossen hat, und für Sharline war ihre Geburtstagsfeier am zweiten Tag der Wanderung besonders schön. Sefkans liebste Erinnerung ist der Abstieg vom 2 730 Meter hohen Kuchenjoch, gesichert an einem Seil. "Ich glaube, da kann man echt stolz sein", sprach er der ganzen Gruppe aus dem Herzen.

Gegenseitig Mut gemacht

Viel Lob gab es vom Begleitteam: die Lehrer Florian Holzberger und Andreas Zimmermann, Schulsozialarbeiterin Conny Gerson und Sport- und Bewegungstherapeutin Herta Deiber. "Nach dieser Woche braucht niemand mehr zu sagen, dass ihr kein Durchhaltevermögen habt", sagte Conny Gerson. "Ihr seid über euch hinausgewachsen." Aber die Schüler seien nicht nur gewandert. Sie hätten sich gegenseitig unterstützt, Mut gemacht, getröstet und gestärkt. "Wir sind richtig stolz auf euch", so Conny Gerson. Ihr wiederum galt der Dank der beiden Lehrer. "Ohne unsere Schulsozialarbeiterin wäre die Tour in dieser Form nicht möglich gewesen", betonte Florian Holzberger.

Spende sicherte Wanderung

Wichtiger Teil der Feier war die offizielle Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 2.500 Euro durch André Kloos und Stefan Zimmermann von "Round Table 78 Friedrichshafen" an die Wandergruppe. Finanziert wurde davon unter anderem die Ausrüstung der Schüler mit Bergschuhen und Rucksäcken. "Super, dass ihr das geschafft habt. So etwas ist nicht einfach", sagte Zimmermann voller Anerkennung und lobte die professionelle Organisation. Für den Service-Club sei dies ein neues Projekt gewesen. "Aber es ist toll und schreit irgendwann nach einer Wiederholung." Unterstützt wurde die Wandergruppe außerdem vom Deutschen Alpenverein, von der Autovermietung Heinzelmann und dem Schwimmbad in Pettneu.

Alle wohlbehalten zurück

"Das war eine sehr spannende Geschichte und für unsere Schule etwas ganz Besonderes", sagte Schulleiter Wolfgang Közle. Jeden Abend habe er voller Spannung am PC auf die neuesten Einträge im Blog (www.don-bosco-schule.de) gewartet, wo die Erlebnisse der Wandergruppe fast in Echtzeit verfolgt werden konnten. Közle dankte insbesondere dem Begleitteam: "Vor allem dafür, dass wieder alle wohlbehalten zurück nach Hause gekommen sind."

 

 


 

Kontakt:
Liebenau Teamwork Kommunikation GmbH
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon 07542 10-1181
Telefax 07542 10-1117
info@teamwork-kommunikation.de
www.teamwork-kommunikation.de

Glücklich zurück von der Verwall-Runde am Arlberg: "Round Table 78 Friedrichshafen" unterstützte die Wandergruppe der Don-Bosco-Schule in Hegenberg durch eine Spende in Höhe von 2.500 Euro.

Glücklich zurück von der Verwall-Runde am Arlberg: "Round Table 78 Friedrichshafen" unterstützte die Wandergruppe der Don-Bosco-Schule in Hegenberg durch eine Spende in Höhe von 2.500 Euro.

Seht, was wir geschafft haben: Sichtlich stolz waren die Don-Bosco-Schüler auf ihre Leistung.

Seht, was wir geschafft haben: Sichtlich stolz waren die Don-Bosco-Schüler auf ihre Leistung.

Allerlei Hürden mussten die Wanderer der Don-Bosco-Schule überwinden. Doch der Ausblick entschädigte.

Allerlei Hürden mussten die Wanderer der Don-Bosco-Schule überwinden. Doch der Ausblick entschädigte.

Lob gab es für die Wanderer von Schulleiter Wolfgang Közle.

Lob gab es für die Wanderer von Schulleiter Wolfgang Közle.

Die Wandergruppe auf verschiedenen Stationen ihrer Verwall-Runde.

Die Wandergruppe auf verschiedenen Stationen ihrer Verwall-Runde.