Sie sind hier:
15.01.2015

Gastfamilie für Mutter mit Behinderung und 10 Monate altes Baby gesucht!

Die St. Gallus-Hilfe sucht dringend eine Gastfamilie im Großraum Ulm, die es sich vorstellen kann, eine Mutter mit ihrem zehn Monate alten Baby bei sich aufzunehmen. Die Mutter hat eine seelische Behinderung sowie eine leichte Gehbehinderung. Voraussetzung für die Aufnahme sind Zeit, Platz und Freude am Umgang mit Menschen.


Elternschaft behinderter Mütter und Väter war lange Zeit ein Tabuthema. Nach wie vor gibt es nur wenige Angebote, die den Wunsch von Müttern mit Behinderung ermöglichen, mit ihrem Kind zusammenzuleben. Die St. Gallus-Hilfe in Ulm bietet Müttern mit ihren Kindern die Möglichkeit, zusammen in einer Gastfamilie zu leben. Die Gastfamilie bringt ihre Fähigkeiten bei der Unterstützung der Mutter im Alltag sowie bei der Erziehung und Versorgung des Kindes ein. Unterstützung erhalten Gastfamilien dabei von den Sozialpädagoginnen, die beratend zur Seite stehen. Die Maßnahme wird finanziert. Gastfamilien erhalten für ihren Einsatz ein Betreuungsentgelt.

Für die Aufnahme anderer Kinder oder Erwachsener mit Behinderung sucht die St. Gallus-Hilfe immer wieder Familien oder Einzelpersonen. Ebenso können Familien, die einen Verwandten oder Bekannten mit Behinderung bei sich aufnehmen möchten, finanzielle und sozialpädagogische Unterstützung bekommen.

Sie wollen mehr darüber erfahren, dann melden Sie sich unverbindlich bei:

St. Gallus-Hilfe
Ambulante Dienste
Schillerstraße 15
89077 Ulm

Telefon: 0731 159399-620
adulm@st.gallus-hilfe.de

 

 


 

Kontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon 07542 10-1181
Telefax 07542 10-1117
vera.ruppert@stiftung-liebenau.de
www.stiftung-liebenau.de