Sie sind hier:
13.05.2015

#begegnet_in Dußlingen – Inklusionscafé auf dem Rathausplatz am 5. Mai in Dußlingen

DUSSLINGEN - Am vergangenen Dienstag, dem 5. Mai, lud die St. Gallus-Hilfe für behinderte Menschen gGmbH zum Café Inklusion ein.


Begegnungen ermöglichen

Ziel der Veranstaltung war, Begegnungen zu ermöglichen, sich näher kennenzulernen und Unsicherheiten im Umgang mit dem Anderen zu verlieren.

Trotz kühler Temperaturen und regnerischem Wetter erfreute sich das Café Inklusion vor der BÜCHEREI MEDIOTHEK in Dußlingen wieder großem Zulauf. Rund 150 Gäste, Jung und Alt, Menschen mit und ohne Behinderung und aus anderen Ländern rückten im Laufe des Nachmittags die Tische und Stühle  zu einer großen Tafel  zusammen. Die Besucherinnen und Besucher kamen in gemütlicher Straßencaféatmosphäre, bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, miteinander ins Gespräch und verbrachten vergnügliche Stunden.

 

 

Gemütliches Beisammensein im Café Inklusion.

Gemütliches Beisammensein im Café Inklusion.

Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderung.

Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderung.