Sie sind hier:
09.05.2016

Don-Bosco-Schüler bei Winterspielen erfolgreich

TODTNAUBERG/HEGENBERG – Mit einer wahren Medaillenflut wurden Schüler der Don-Bosco-Schule in Hegenberg der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) bei den Landes-Winterspielen der "Special Olympics" für Menschen mit einer geistigen Behinderung belohnt.


14 mal Gold

Insgesamt 16 Medaillen brachten die zehn Schüler, die mit fünf Trainern und Betreuern nach Todtnauberg im Schwarzwald reisten, nach Hause - davon 14 in Gold. Die Delegation war beim Ski alpin und nordisch sowie beim Schneeschuhlauf vertreten.

 


 

Kontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon 07542 10-1181
vera.ruppert@stiftung-liebenau.de

www.stiftung-liebenau.de

 

 

Auf der Siegertreppe Hegenberger Sieger (v. li.): Gold für Julia Biber, Andreas Emser, Sefkan Walter und Bronze für Dennis Schuler.

Die Hegenberger Schüler waren sehr erfolgreich bei den Landes-Winterspielen der „Special Olympics“ und hatten sichtlich Spaß dabei.