Sie sind hier:
07.07.2016

Tag der offenen Tür gut besucht

VILLINGEN-SCHWENNINGEN – Zum Tag der offenen Tür luden die St. Gallus-Hilfe im Schwarzwald-Baar-Kreis und die Baugenossenschaft Familienheim am 2. Juli in die Prinz-Eugenstraße ein. Das Interesse der Bevölkerung war groß.


In der Prinz-Eugenstraße betreibt die St. Gallus-Hilfe seit September 2015 auf dem Gelände der „Familienheim“ ein zweites Werkstatt-Gebäude. Zeit es der Öffentlichkeit vorzustellen. Viele Besucher kamen, um sich zu informieren unter anderem über die Arbeitsmöglichkeiten, die Menschen mit Behinderung bei der St. Gallus-Hilfe im Schwarzwald-Baar-Kreis haben. 

Wer Lust hatte konnte einen Button selbstgestalten. Achim Leibach (links) von der St. Gallus-Hilfe zeigte wie’s geht.

Die Besucher interessierten sich für die Arbeit in der Werkstatt. Informationen lieferten die Fachkräfte wie Heike Mast von der St. Gallus-Hilfe (links). Zum Verkauf standen auch in der Gallus-Werkstatt in der Pontarlierstraße selbst produzierte Holzprodukte.

Die St. Gallus-Hilfe bietet derzeit 24 Arbeitsplätze für Menschen mit Unterstützungsbedarf in der Werkstatt in der Pontarlierstraße und in der Prinz-Eugen-Straße sowie betriebsintegrierte bei Partnerunternehmen. Viele Kooperationspartner waren beim Tag der offenen Tür vertreten und standen ebenfalls Rede und Antwort.

Das Rahmenprogramm bot neben Spielen auch Schitti-Musik vom Feinsten.