Sie sind hier:
20.09.2016

Rosenharzer Brass Band – so klingt Inklusion

ROSENHARZ – Die Blechbläser mit und ohne Behinderung lieben schnelle Rhythmen und wollen Spaß miteinander haben. Die zehn Musiker aus der Werkstatt in Rosenharz überzeugten die St. Gallus-Hilfe, den Förderverein und die Aktion Mensch und gründeten vor einem Jahr die Brass Band Rosenharz als inklusives Musikprojekt.


Der Musikunterricht an den Blechblasinstrumenten hat im Oktober 2015 begonnen. Im Unterricht mit Musiklehrer Horst Guist von der Musikschule Ravensburg geht es ganz viel um das Hören und und Spüren der Töne. Mit dem Mundstück arbeitet man sich die Tonleiter hinauf und hinunter. Anschließend wird an den Instrumenten geübt, die vom Förderverein der St. Gallus-Hilfe zur Verfügung gestellt wurden.

Die Werkstattbeschäftigen haben sich das tiefe Blech ausgesucht: Tuba, Posaune und Tenorhorn. Vor einem Jahr hatten alle zum ersten Mal ein Instrument in der Hand. Es ist der Wunsch, Teil eines Orchesters zu sein, der beflügelt. Sie wollen nicht mehr nur Zuhörer und Fan sein, sondern gemeinsam mit anderen Musikbegeisterten für Stimmung sorgen und Spaß haben. Diesem Wunsch sind sie im ersten Jahr bereits ein Stück näher gekommen. Eine erste große Orchesterprobe bei der Menschen mit und ohne Behinderungen zusammen musiziert haben, ist bereits gemeistert.

Jede Woche trifft sich die Gruppe mit Musiklehrer Guist zur gemeinsamen Probe in der Werkstatt Rosenharz. Die erste Übung im Unterricht ist das Ankommen, das Sitzen, ruhig werden, „damit die Töne nicht zittern“, sagt Horst Guist. Bei ihm gibt es kein „Ich kann das nicht.“ Jeder getroffene Ton ist ein Erfolg. Er will, dass die Musiker ein Gespür für die Töne bekommen. Die Brass-Band Rosenharz hat sich gefunden und will zukünftig die kulturellen Szenen und Begegnungen inklusiv und originell aufmischen.

Die Aktion Mensch unterstützt die „Rosenharzer Brass Band“ der St. Gallus-Hilfe mit 4.132 Euro.

Den Videobeitrag der Aktion Mensch über die inklusive Blaskapelle in Rosenharz finden Sie hier.

Menschen mit und ohne Behinderung musizieren in den Rosenharzer Brass Band zusammen.