Sie sind hier:
Jeder Mensch ist einzigartig, unverfügbar und liebenswert.

Was uns leitet

Aufmerksamkeit und Wertschätzung, Einfühlsamkeit und Abgrenzung, Geduld und Entschiedenheit, Verständnis und Konfliktbewusstsein, Kritikbereitschaft und Anerkennung, Selbstbestimmung und Fürsorge, Verantwortlichkeit und Humor, Verlässlichkeit und Ideenreichtum und vieles mehr prägen unser Handeln und Arbeiten.

Mit unseren Leitsätzen möchten wir dies verdeutlichen:

Christliche Werte

Jeder Mensch ist einzigartig, unverfügbar und liebenswert. Er hat ein Recht auf Zuwendung, Gemeinschaft und ein individuelles, selbstbestimmtes menschliches Leben - und Sterben. Dabei macht es keinen Unterschied, ob ein Mensch eine Behinderung hat, gesund oder krank, jung oder alt ist. Der Auftrag der Christen zur Selbst- und Nächstenliebe ist Grundlage unseres Handelns.

Ein hohes Maß an Lebensqualität

Begleitung, Förderung und Betreuung richten wir an den Fähigkeiten, Bedürfnissen und Wünschen des einzelnen Menschen aus.Wir bieten ein differenziertes Angebot in den Bereichen Wohnen, Lernen und Arbeiten, um Menschen mit Behinderungen.

Unsere Angebote umfassen Präventionsmaßnahmen zur Vermeidung oder Verminderung von Hilfebedürftigkeit. Sie geben Hilfe zur Selbsthilfe. Und sie bieten sichere und würdige Lebensräume für Menschen, die auf Dauer umfassend versorgt, gepflegt und betreut werden müssen.

Unser Ziel: Allen Menschen ein Höchstmaß an Unabhängigkeit und Teilhabe am Gemeinschaftsleben zu ermöglichen, damit sie sich als Persönlichkeiten entfalten können.

Mitarbeiterzufriedenheit

Für unsere verantwortungsvolle Arbeit sind wir auf menschlich und fachlich engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen. Eine qualifizierte Ausbildung, hohe soziale und menschliche Kompetenz sowie bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter liegen uns am Herzen.

Wir legen großen Wert auf ein motivationsförderndes, konstruktives, kritikfähiges und kreatives Arbeitsklima, in dem sich Menschen entwickeln und begeistern können. Vorgesetzte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten vertrauensvoll zusammen. Unterschiedliche Interessenslagen werden offen und fair berücksichtigt. So wird sich stets die beste Lösung zum Wohl der betreuten Menschen durchsetzen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ehrenamt sind uns, mit ihrer je eigenen Kompetenz, herzlich willkommen.

Leben im Umfeld

Unsere Arbeit ist gemeinwesen- und gesellschaftsorientiert. Wir fördern intensive Zusammenarbeit mit Angehörigen, Familien, kirchlichen und politischen Gemeinden. Wir informieren und setzen uns für die Belange der behinderten Menschen ein.

Wir bringen unsere praktischen Erfahrungen und Vorschläge verstärkt in die fachliche und öffentliche Diskussion ein, beziehen Positionen und werden im Rahmen unserer Aufgaben auch politisch aktiv.Für Kooperationen und das Vernetzen mit Angeboten von anderen Trägern sind wir jederzeit offen.

Wirtschaftliche Sicherheit

Soziales und wirtschaftliches Handeln verbinden wir miteinander. Mit unserer Arbeit erwirtschaften wir Erlöse, die in Neu- und Ersatzinvestitionen fließen. Sie erlauben die Übernahme weiterer aktueller Aufgaben, ermöglichen ein Mehr an Dienstleistungen und die Begleitung, Betreuung und Förderung der Menschen mit Behinderung. Arbeitsplätze unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden langfristig gesichert.

Die Nutzung von Synergien, die Gestaltung von effizienten Arbeitsbedingungen und ein transparentes Finanzgebaren sind für uns unverzichtbare Bestandteile unseres Handelns.